NACHTSCHATTEN BDSM/Fetisch Film Festival
NACHTSCHATTEN BDSM/Fetisch Film Festival

24/7 – The Passion of Life

24/7

24/7 – The Passion of Life
Land Deutschland Länge 115 Minuten
Jahr 2006 Regisseur Roland Reber
Sprache Deutsch Untertitel
Aufführung 24.06.2014, 20:00 Uhr

 

ACHTUNG: Am 24.6. werden zur Vorführung des Films Marina Anna Eich (die Hauptdarstellerin und Produzentin von “24/7”) sowie Carolina Hoffmann (Hauptrolle im neuen WTP-Film “ILLUSION”) anwesend sein und danach für ein ausführliches Publikumsgespräch zur Verfügung stehen. Nicht verpassen!

Die Hotelierstochter Eva begegnet zufällig bei einer Motorradpanne der Soziologin Magdalena, die als Domina “Lady Maria” in einem SM-Studio arbeitet. Fasziniert von der bizarren Welt der Lady Maria, begibt sich Eva auf die Suche nach ihrer Sexualität und Identität und beginnt eine Odyssee durch die verborgenen Orte der Lust – Orte, von denen alle so tun, als ob sie nicht existierten und die es doch überall gibt: SM-Studio, Swingerclub, Stripteasebar – eine Suche, die sie auch in Konflikt mit dem Normierungszwang und der Doppelmoral der Gesellschaft bringt.

Eine Reise durch das Reich der Sexualität, der Einsamkeit und der lustvollen Qual unseres Seins…
24/7 – The Passion of Life ist ein provokant-poetischer Film über die Angst vor uns selbst, die Angst uns selbst zu begegnen im Spiegel unserer Leidenschaften im Spannungsfeld einer tabusetzenden und doppelmoralischen Gesellschaft : 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche – die Passion des Lebens.
Einer der wenigen SM-Kultfilme aus Deutschland!

Webseite: http://www.24-7derfilm.de/

Trailer:

Der wohl erste deutsche Spielfilm, der sich die Mühe macht, SM so zu zeigen, wie es ist. Wobei es allerdings kein reiner SM-Film ist. Sondern ein Film über den Umgang der Gesellschaft mit Sexualität an sich. Ein Film über Religion, Moral und Doppelmoral. (SCHLAGZEILEN)

 

Top! © 2018 Nachtschatten Filmfest, Disclaimer & Imprint/Impressum, Datenschutz, Jugendschutz