NACHTSCHATTEN BDSM/Fetisch Film Festival
NACHTSCHATTEN BDSM/Fetisch Film Festival

Häppchenweise

h_poster

Häppchenweise
Land Deutschland Länge 75 Minuten
Jahr 2012 Regisseurin Maike Brochhaus
Sprache Deutsch Untertitel
Aufführung 22.06.2014, 22:30 Uhr


 
Häppchenweise. Ein postpornografisches Experiment.
Sechs junge Menschen in einem Raum, umgeben von Kameras. Ein Experiment zwischen pornografischer Kunst und dem Versuch Sexualität neu zu fassen. Der Fokus liegt hier nicht auf SM oder Fetisch, sondern dem Umgang mit Sexualität ann sich, seinen eigenen Grenzen und wie leicht man sich anderen Menschen öffnen kann. Ein Film der zeigt wie Körper und Gemüter sich begegnen können, wenn man sie nur lässt…

Häppchenweise (ver)führt euch in ein reizendes Experiment irgendwo zwischen ästhetischer Setzung und ehrlichem Wagnis. Ein Abend mit spannenden, differenziert denkenden Menschen, statt voll optimierten, gleichförmigen Plastikkörpern. Macht euch auf eine Reise ins Ungewisse; an einen Ort mit Handlungsspielraum für die Protagonisten. Wegbegleiter auf dieser Reise sind junge Menschen, die offene, vielfältige sexuelle Orientierungen mit sich bringen. Sie teilen den Grundsatz, dass sich geistiges und körperliches Begehren abhebt von geschlechterstereotyper Fixierung. Und sie sind individuell hinreißend.



Webseite: http://www.haeppchenweise.net/

Trailer:



 

Top! © 2018 Nachtschatten Filmfest, Disclaimer & Imprint/Impressum, Datenschutz, Jugendschutz