NACHTSCHATTEN BDSM/Fetisch Film Festival
NACHTSCHATTEN BDSM/Fetisch Film Festival

Holger – Glück ist jeder Augenblick


Holger – Glück ist jeder Augenblick
Land Deutschland Länge 34 Minuten
Jahr 2015 Regisseure Chris Caliman, André Plath
Sprache Deutsch Untertitel Englisch


Holger. Eine Menschen-Geschichte. Momente eines schwulen Lebens in Berlin.
Harter Seelen-Striptease. Im Spannungsfeld einer verzweifelten Suche nach Liebe und dem Prinzip Hoffnung.
Der neue Film von Filmemacher Chris Caliman (chriscaliman.blogspot.de) und Journalist André Plath (text-schneider.com) hat exklusiv bei uns Premiere auf dem Festival!

Die Filmemacher selber schreiben dazu:

Im „schwul-lesbischen“ Distrikt in Berlin, dem heißen Epi-Zentrum am Nollendorfplatz, sind wir Holger begegnet. Einem schwulen Dresdner, der seit den 70er Jahren diesen Kiez seine „Heimat“, sein „Jagdrevier“ und sein „Wohnzimmer“ nennt. Sein Leben hat uns beeindruckt, traurig und nachdenklich gemacht. Auch, weil seine Suche nach Liebe und Wärme eine zutiefst menschliche Sehnsucht beschreibt, geschlechterübergreifend ist. Wir hatten das Gefühl, daß das Leben und der Alltag im „Bermuda-Dreieck“ sich in seiner Biografie symptomatisch spiegeln. Und so haben wir uns entschlossen, Holger zu begleiten, um dem Thema so eine persönliche Stimme zu geben. Das Ergebnis: Einblicke in ein schwules Dasein, abseits aller Klischees.
Eine emotionale Achterbahnfahrt. Ganz normal. Und doch so anders.

Top! © 2018 Nachtschatten Filmfest, Disclaimer & Imprint/Impressum, Datenschutz, Jugendschutz